MeinSportplatz
Umfrage_2018

mspnews

Röthlin Vierter beim Züricher Silvesterlauf

Von mspnews am 18.12.2007

Röthlin Vierter Beim Züricher Silvesterlauf

 

In seinem zweiten Rennen nach seinem sensationellen Lauf zur Bronzemedaille beim WM-Marathon von Osaka wurde Viktor Röthlin Vierter. Der Schweizer belegte diesen Platz beim ersten großen Silvesterlauf des Jahres in Zürich. Bereits knapp zwei Wochen vor dem 31. Dezember starteten die Schweizer in Zürich ihr Silvesterrennen über verschiedene Distanzen. Insgesamt hatten sich 16.109 Läufer gemeldet.

Den Elitelauf über 8,6 km gewann der Äthiopier Tolossa Chengere in 25:27 Minuten vor dem Kenianer Nicholas Koech (25:30). Zeitgleich und ebenfalls als Zweiter gewertet wurde Simon Tesfaye (Eritrea). Nach 25:34 Minuten war Viktor Röthlin im Ziel. Anfang Dezember hatte er bei einem internationalen Rennen in Genf über 7,25 km Platz sechs belegt. Viktor Röthlin will sich nun in einem Trainingslager in Kenia auf seinen nächsten Marathonstart vorbereiten. Er wird am 17. Februar in Tokio laufen.

Bei den Frauen gab es in Zürich einen Schweizer Sieg durch Sabine Fischer. Sie benötigte für die 6,3-km-Distanz 20:23 Minuten und war vor Aster Bacha (Kanada/20:27) und Susanne Hahn (schlau.com Saarbrücken/20:31) im Ziel.

Text: race-news-service.com
Foto: photorun.net

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren