MeinSportplatz
Banner_msp_team

mspnews

Preussen Münster meets Volksbank Münster und Volksbank-Münster-Marathon

Von mspnews am 28.08.2008

Preussen Münster Meets Volksbank Münster Und Volksbank Münster Marathon

Der Vorstand des SC Preußen 06 Münster stellt sich erstmalig der Herausforderung, einen Marathon zu laufen - allerdings gemeinschaftlich im Rahmen des buw-Staffelmarathons.

Präsident Dr. Marco de Angelis und seine Vorstandsmitglieder Georg Krimphove und Carsten Gockel sowie Trainer Roger Schmidt werden sich diesen Marathon teilen. Darüber freut sich natürlich auch der Vorstandssprecher der Volksbank Münster, Rolf Domikowsky, denn die Verbindung Volksbank Münster und Preussen Münster besteht schon seit vielen Jahren. Rolf Domikowsky ist auch selbst ein Fan der Preussen und immer wieder gern bei den Heimspielen dabei.

Neben der Lokalprominenz werden auch weitere Prominente beim buw-Staffelmarathon starten:

Joey Kelly gemeinsam mit Tuja Chef Thomas Bäumer
Shary Reeves

Das Elitefeld steht nun fest - so viele waren es noch nie
Teilnehmer mit Startnummern

Startnummer 1: Francis Kiprop, KENIA

Streckenrekordinhaber beim Volksbank Münster Marathon (2:14:17 Stunden) im Jahre 2005 sowie Gesamtsieger 2005 und 2007 in der zweitschnellsten Zeit, die je beim Volksbank-Münster-Marathon gelaufen wurde. Mittlerweile ist Francis zum Münsteraner Publikumsliebling geworden. Selten, dass ein Kenianer gleich dreimal den gleichen Marathon besucht. Seine Bestzeit von 2:13:05 Stunden erreichte er 2006 beim Köln-Marathon, wo er Dritter wurde. Nun will er seinen eigenen Rekord aus dem Jahre 2005 einstellen.

Startnummer 2: Eliud Kering, KENIA

Der Sieger des Prag und des Graz-Marathon hat eine Bestzeit von 2:11:18, ist aber mit 35 Jahren der Zweitälteste im Eliteläuferfeld. Er gilt als Überraschungsmann, weil er oftmals bei großen Veranstaltungen nicht einmal im Programmheft auftaucht und überraschend Siegerzeiten von 2:12 Stunden bis 2:14 Stunden hinlegt. Er ist die stärkste Konkurrenz für Francis Kiprop.

Startnummer 3: John Kiprono, KENIA


Er gewann noch in diesem Jahr den Salzburg Marathon und hat eine Bestzeit von 2:11:28 Stunden. Mit 43 Jahren ist er der älteste Eliteläufer im großen keniatischen Teilnehmerfeld. Gleichwohl siegte er in Salzburg in einer Zeit von 2:18 Stunden.

Startnummer 4: Elisha Sawe, KENIA


Im vergangenen Jahr wurde er 3. in einer Zeit von 2:20:08 Stunden - in der ewigen Bestenliste in der Geschichte des Volksbank-Münster-Marathons ist er allerdings trotz dieser guten Zeit nur auf Platz 7.
Elisha ist ein sehr bescheidener Läufer aus Kenia, der in Deutschland läuft, um seine Großfamilie in Kenia ernähren zu können. In Österreich ist er ebenfalls sehr beliebt, so ist er seit dem Jahre 2005 der Seriensieger des Linzer Citylaufes

Startnummer 5: Krystina Kuta, POLEN

Sie gewann den Volksbank-Münster-Marathon im Vorjahr in einer Zeit von 2:41:19 Stunden. Die 41-jährige hat noch Potenzial, weiß ihr Trainer und Betreuer. Ob sie eine Kandidatin für den Streckenrekord von 2:37:50 Stunden ist, den immer noch Olena Samko hält, ist fraglich. In der ewigen Bestenliste rangiert sie beim Volksbank-Münster-Marathon derzeit auf Platz 5.

Startnummer 6: Isaac Kipkosgei-Kiprop, KENIA


Er hat bisher noch keine Läufe in Deutschland bestritten. Seine Bestzeit soll 2:15 Stunden betragen

Startnummer 7: Jaroslaw Cichocki, Polen

Seine persönliche Bestzeit beträgt 2:16:35, gelaufen 2004 in Sacramento. In Deutschland war seine beste Platzierung der 2. Platz beim Dresden Marathon 2002 und beim Mainz Marathon 2004.

Startnummer 8: Tomasz Chawawko, Polen


Der Zweite des Jahres 2002 und der Sieger des Jahres 2003 beim Volksbank-Münster-Marathon rangiert mittlerweile auf Platz 14 der Ewigen Bestenliste. Seine Zeit von 2:25 Stunden erinnert an frühere Spitzenzeiten beim Volksbank-Münster-Marathon. Tomasz ist fast in jedem Jahr dabei - ihm gefällt der Lauf einfach gut.

Startnummer 9: Kevin Mutai, KENIA

Bisher nur als Hase dabei, möchte er in diesem Jahr durchlaufen. Der 24-jährige ist der jüngste Teilnehmer im Feld und hat noch keinen kompletten Marathon zu Buche stehen. Seine 5 km Zeit von 15:22 min. lässt aber einiges hoffen.

Startnummer 10: Daniel Gidumbanda, Tansania


Der sympathische Läufer aus Tansania hatte im vergangenen Jahr Pech mit einem Krampf bei Kilometer 35. Danach humpelte er ins Ziel, schaffte aber immerhin noch 2:30 Stunden und wurde Vierter. Erst vor einigen Tagen lief er einen Halbmarathon in einer Zeit von 1:08. Das lässt auf eine gute Zeit hoffen. Er hat gut trainiert. Seine Bestzeit von 2:13:45 (Belfast 1999) ist schon lange her - gleichwohl traut er sich eine Zeit um die 2:18 Stunden zu.

Startnummer 11: Jacek Chmiel, POLEN


Eigentlich reist er als Trainer seiner erfolgreichen Frau Joanna an. Kurzfristig hat er entschieden, mitzulaufen.

Startnummer 12: Joanna Chmiel-Gront, POLEN

Sie hat die ganze Welt bereist und viele Siege bei unterschiedlichen Marathonveranstaltungen errungen. Siegerin des Montafon-Arlberg Marathons in 2005, Würzburg, Bonn und Genf, wo sie Zeiten zwischen 2:42 und 2:47 Stunden lief. Ihre Bestzeit erzielte sie mit dem 2. Platz beim Las Vegas Marathon im Jahre 1999 in 2:35:07 Stunden.

Startnummer 13: Peris Poywo, KENIA

Die Siegerin des Karlsruhe Marathons und des Graz Marathons kann Zeiten um die 2:40 Stunden laufen.

Birgit Lennartz, Deutschland


Sie möchte gar nicht mehr so gern auf die Eliteläuferseite gesetzt werden. Deutschland erfolgreichste 100 km Läuferin aller Zeiten. Sie gewann 57 Marathons und gehörte zur deutschen Spitzenklasse. Siebenmal gewann sie die 100 km von Biel, zehnmal den Swiss Alpine Marathon usw. Ihr größter Erfolg war der Sieg des Comrades Marathon in Südafrika. 1994 stellte sie einen neuen Europarekord über 100 km auf. Im Marathon war sie 1989 Deutsche Meisterin. Über 100 km war sie von 1988 bis 1994 sieben Mal in Folge Deutsche Meisterin. Ihr neues Comeback feierte sie gerade in diesem Jahr, als sie den Supermarathon über 72 km beim Rennsteiglauf gewann. Ihre Marathonbestzeit: 2:34:59 (1990 in Mönchengladbach)

Der Stadtwerke-Kids-Marathon

... ist ausgebucht.


Frau Kintrup von den Stadtwerken Münster freut sich über diese tolle Resonanz. Gemeinsam mit den Stadtwerken und der Westfälischen Schule für Musik wird dieses Projekt am Marathontag gestartet. Um 09.00 Uhr beginnt bereits die Kinderanimation in der Schule. Nach und nach treffen dann die Kinder ein und erhalten ihre Startnummer. Ab 12.30 Uhr starten dann die Kinder jeweils in Gruppen mit Betreuerinnen ihren 1500 m Lauf bis zum Ziel. Im Ziel werden sie am Germeta Meeting Point auf dem Lamberti-Kirchplatz am Brooks-Zelt in Empfang genommen, bis sie von ihren Eltern abgeholt werden. Um 14.30 Uhr wird Shary Reeves, die als Betreuerin der letzten Gruppe um 14.00 Uhr mit den Kindern mitläuft, dann eine Autogrammstunde am Brooks-Zelt geben.

Der 10 km Lauf zugunsten der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.


10 km von der Gaststätte Ackermann bis zum Ziel - und das in einer Gruppe.

Alle, die sich dafür bis zum 9. September anmelden, können dabei sein. Gegen ein Startgeld von 15 EUR (Einzahlung auf das Konto 4141.901, BLZ 40160050 Voksbank Münster - Stichwort: Charity-Lauf) ist man dabei. Die 15 EUR Startgeld wird Münster-Marathon eV in voller Höhe an die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung weiterleiten.

Gert Salzmann stellt seine handgemachten Pokale für die Gesamtsiegerin und den Gesamtsieger vor. So einen Pokal kann man in keinem Geschäft kaufen. Für ihn ist es eine große Ehre und für den Volksbank-Münster-Marathon ein große Freude, ein solches Unikat an die Gewinner weitergeben zu können.

Die Prominenten beim Volksbank-Münster-Marathon


1 EUR pro Zuschauer wollen wir für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. erzielen, so das Ziel der Organisatoren. Dafür hat die Stiftung extra Armbänder herausgegeben; die DAK-Unternehmen Leben hat zusätzlich noch Schweißbänder bereitgestellt, die die Spender an die gute Tat erinnern soll. "Ich für Dich" steht auf den Armbändern - eine tolle Idee der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung. Darüber hinaus werden auch Luftballons herausgegeben (ca. 10.00 Uhr am Prinzipalmarkt). Diese sind mit Gas gefüllt und sollen solange in der Hand behalten werden, bis kurz vor dem Zieleinlauf des Siegers.

Die Moderatoren werden den Startschuss für die Luftballons geben, die dann als "Ich für Dich" en bloc in die Luft gehen. Zu gewinnen gibt es für den am weitesten geflogenen Luftballon und für den Finder jeweils Karten für die nächste José Carreras Fernsehgala in Leipzig, die wieder Axel Bulthaupt vom MDR moderieren wird. Axel wird auch beim Volksbank-Münster-Marathon als Prominenter dabei sein, Interviews und Autogramme geben und für die guten Tat werben. Ihm zur Seite seht Schauspielerin Jutta Kammann, besser bekannt als "Oberschwester Ingrid" in der Fernsehserie "In aller Freundschaft", die dienstags in der ARD läuft. Auch Joey Kelly wirbt für den guten Zweck.

Weitere interessante Personen beim Volksbank-Münster-Marathon
Die ältesten Teilnehmer:


Theo Westermann, Tristar LV Oelde 78 Jahre läuft noch eine Marathonzeit von 4:15 Stunden

Heinz Hengefeld, LSF Münster, 74 Jahre läuft noch eine Marathonzeit von genau 4 Stunden

Ingeburg Holstsein aus Dorsten und Ulla Becker sind 65 Jahre

Die schnellsten deutschen Männer:


Pierino de Bona, Münster 2:35:47 Stunden
Robert Schulz, Verein: DIe Unbestechlicihen, 2:36:11

Die schnellsten deutschen Frauen:

Birgit Lennartz, LLG St. Augusstin 3:00:00
Katrin Kreil, Hannover 96 3:08:00

Agnes Schütte

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren