MeinSportplatz
Banner_msp_team

mspnews

Der Mitteldeutsche Marathon - Von Marathonlegende Waldemar Cierpinski angefeuert werden

Von mspnews am 26.11.2008

Der Mitteldeutsche Marathon   Von Marathonlegende Waldemar Cierpinski Angefeuert Werden

Fast 25.000 Aktive im Alter von 5 bis 90 Jahren haben sich in den letzten sieben Jahren in die Starterlisten dieser Laufveranstaltung eingeschrieben.

Im Jahre 2002 wurde von einem Team mit dem Doppelolympiasieger Waldemar Cierpinski an der Spitze der Mitteldeutsche Marathon ins Leben gerufen. Das Besondere dieses Marathons : Er wird getreu dem antiken Vorbild zwischen zwei Städten ausgetragen.

Die 8. Auflage dieser  mitteldeutschen Laufveranstaltung wird am 6.September 2009 ausgetragen und an diesem Tag der Marathon auf der Strecke zwischen der Jahrhunderthalle in Spergau und der Saalestadt Halle. Diese Strecke ist flacher, damit schneller und angenehmer zu laufen als in den Vorjahren.

Fast 25.000 Aktive im Alter von 5 bis 90 Jahren haben sich in den letzten sieben Jahren in die Starterlisten dieser Laufveranstaltung eingeschrieben. Und auch am ersten Septemberwochenende des Jahres 2009 reicht die Palette der angebotenen Wettkämpfe erneut vom Schnupperlauf für Laufeinsteiger bis hin zum Marathon für den trainierten Athleten.

Zu den bewährten Highlights zählen auch beim 8.mdm die Marathonstaffeln. Hier geht für viele Sportler aus Unternehmen, Vereinen und Schulen ein Traum in Erfüllung - gemeinsam im Team hautnah Marathonatmosphäre in 15 Städten und Dörfern an der Strecke erleben. Immer größeren Zulauf erfuhr in den letzten Jahren der Halbmarathon durch die grüne Lunge und vorbei an Sehenswürdigkeiten der Saalestadt Halle.

Beim 10-km-Lauf auf der historischen Stadtlaufrunde wird sich die deutsche Elite in dieser Disziplin messen und damit für Hochspannung sorgen.

Und auch beim 8.Mitteldeutschen Marathon gibt es für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis : Sie werden von der Lauflegende Waldemar Cierpinski, dem Doppel-Olympiasieger im Marathon  persönlich angefeuert.  

Torsten Schaper

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren