MeinSportplatz
Umfrage_2018

mspnews

Marion Eschweiler und Marc Fricke gewinnen Gilden Kölsch Lauf Cup 2008

Von mspnews am 02.02.2009

created on: 02/02/09Köln-Mülheim - Mit einer stimmungsvollen Siegerehrung im Bistro Lé Buffet im Mülheimer Bezirksrathaus ist die Saison 2008 des Gilden Kölsch Lauf Cup zu Ende gegangen. 125 Gäste hatten sich zur großen Abschlußfeier ins Mülheimer Rathaus am Wiener Platz auf der „Schäl Sick" eingefunden, darunter Vertreter von Sponsoren, Partnern sowie Vertreter der acht Laufveranstalter. Für Marion Eschweiler (TSV Weiß, Köln) und Marc Fricke (Non-Stop-Ultra Brakel) gab es besonders viel Beifall bei der Siegerehrung, die vom Organisationsleiter Ralph Scherbaum in gewohnter souverän Weise wurde. Sie erhielten neben dem originellen Siegerpokal in Form eines Drei Liter fassenden überdimensionalen Gilden Kölsch Glases einen Warengutschein für ein Paar Puma-Laufschuhe im Wert von je 120 Euro des Gilden Kölsch Lauf Cup Partners Bunert.

Die ersten drei Plazierten in der Gesamtwertung der Frauen und Männer erhielten außerdem eine besondere Einladung von Ralf Kettemann (Brand Manager, Gilden Kölsch Brauerei) in die VIP-Loge der Gilden Kölsch Brauerei in der Lanxess-Arena. Außerdem gab es für alle Altersklassensieger einen Freistart für den 4. GAG-Erlebnis-Halbmarathon Köln Rechtsrheinisch am 9. August 2009 in Köln-Mülheim. Und für alle erfolgreichen Teilnehmer gab es wieder eine schön gestaltete Urkunde und ein grünes Gilden Kölsch Funktions-Laufshirt. Die Läuferinnen und Läufer mit den meisten Teilnahmen wurden ebenfalls geehrt. Gerd John (Köln), Harald Lange (Kerpen), Doris Rotscheid (Hennef) und Marlene Heller (Köln) erhielten aus der Hand von Udo Lohrengel von der LLG St. Augustin jeweils einen Ehrenpreis für die erfolgreiche Teilnahme an neun bzw. zehn von insgesamt zehn Serienläufen.

Alle Veranstalter, Organisatoren und Sponsoren des Gilden Kölsch Lauf Cup waren mit der zweiten Auflage der „Inoffiziellen Kölner Straßenlaufmeisterschaft" sehr zufrieden. Mit rund 5.500 Läufer nahmen an den zehn Serienläufen in 2008 rund 1.200 mehr Teil, als im Vorjahr. „Dies bedeutet eine deutliche Steigerung um 27 Prozent", freut sich der Organisationschef Ralph Scherbaum. In diesem Jahr erhält die Kölner Laufserie mit dem Halbmarathon „Die Generalprobe" der Sporthochschule Köln erneut Zuwachs. Somit nehmen 2009 bereits 11 Veranstaltungen an der dritten Auflage der kölschen Laufserie teil. Das GRR-Mitglied GAG-Erlebnis-Halbmarathon Köln ist dabei der größte Lauf der erfolgreichen Kölner Laufserie.

Die einzelnen Veranstaltungen des Gilden Kölsch Lauf Cup 2009 im Überblick

21.03.09 - 30. Internationaler Volkslauf , TV Rodenkirchen
19.04.09 - 35. Frühlingslauf in Zündorf , GSV Porz
17.05.09 - 21. Oswald-Hirschfeld-Lauf, SPD Köln-Bilderstöckchen
05.07.09 - 21. Rheinbogenlauf, TSV Weiß
17.07.09 - 19. Sommerabendlauf, GSV Porz
26.07.09 - 12. Lauf "Die 10 Meilen von Köln", ESV Gremberghoven
09.08.09 - 4. GAG-Erlebnis-Halbmarathon Köln, MTV Köln 1850 (GRR)
05.09.09 - 11. Halbmarathon „Die Generalprobe", LT DSHS Köln
21.11.09 - 37. Herbstlauf im Erholungsgebiet Leidenhausen, GSV Porz
06.12.09 - 4. Kölner Nikolauslauf, LT DSHS Köln
31.12.09 - 34. Heide Silvesterlauf, TuS Köln rrh.

Weitere Informationen unter: www.gilden-laufcup.de

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren