MeinSportplatz
Banner_msp_team

mspnews

Ehrenrunde für Jesse Owens - 4. Jesse-Owens-Memorial-Staffel im Olympischen Dorf von 1936

Von mspnews am 22.02.2009

Die Jesse-Owens-Initiative des Marie-Curie-Gymnasiums Dallgow-Döberitz erwartet zu ihren Staffelläufen wieder einige hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
die_ausschreibung_der_4._jesse-owens-memorial-staffel_-_jesse-owens-memorial_initiative.jpg
Wenn am 6. Juni zum vierten Mal die Jesse-Owens-Memorial-Staffel im Olympischen Dorf Elstal stattfindet, laden die Veranstalter zum ersten Mal zu einer Ehrenrunde für Jesse Owens ein, den viermaligen Olympiasieger der Spiele von 1936.

Gemeinsam und ohne Wettkampfcharakter werden Schülerinnen und Schüler am ersten Sonnabendvormittag des Juni gemeinsam mit Eltern und Lehrern auf die große, 1900 Meter lange Runde über das historische Gelände an der B 5 gehen.

Damit bietet sich Erwachsenen erstmals die Gelegenheit, im Laufschritt die Anlage zu durchmessen, auf der vor 73 Jahren die männlichen Teilnehmer der Olympischen Spiele von Berlin lebten.

Die Jesse-Owens-Initiative des Marie-Curie-Gymnasiums Dallgow-Döberitz erwartet zu ihren Staffelläufen wieder einige hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Für Mannschaften im Grundschulalter ist ein Lauf über 8 x 650 Meter mit Start und Ziel auf der historischen Aschenbahn ausgeschrieben.

Die Teilnehmer der Oberstufen laufen, wie die jüngeren in verschiedenen Wertungsklassen, 8 x 1900 Meter. Anmeldung und Ausschreibung auf der Internet-Seite der Initiative www.cometorun.de.

Die DKB Stiftung für gesellschaftliches Engagement, die Eigentümerin des Geländes, lädt zu Besichtigungen des Areals und des renovierten Doppelzimmers ein, in dem der 22 Jahre alte Jesse Owens wohnte.

Jesse-Owens-Memorial-Staffel 2009

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren