MeinSportplatz
Banner_msp_team

mspnews

Literatur Marathon mit Dieter Baumann und Volker Schlöndorff

Von mspnews am 09.09.2009

Den Auftakt zum 36. real,- BERLIN-MARATHON am 20. September macht eine Woche vorher am 13. September der Literatur-Marathon, der zum 21. Mal veranstaltet wird. Gastleser sind diesmal der Filmregisseur Volker Schlöndorff und 5000-m-Olympiasieger Dieter Baumann.

Volker Schlöndorff, einer der erfolgreichsten deutschen Filmregisseure, dessen „Blechtrommel“-Verfilmung 1980 den Oscar gewann (und 1979 die Goldene Palme), liest aus seiner Autobiographie „Licht, Schatten und Bewegung“, die 2008 erschienen ist. Schlöndorff (70) ist passionierter Läufer und mehrfacher Teilnehmer des real,- BERLIN-MARATHON.

Dieter Baumann, 44, ist der erfolgreichste deutsche Langstreckenläufer. Er gewann 1992 die Goldmedaille über 5000 m bei den Olympischen Spielen in Barcelona. Vier Jahre zuvor hatte er in Seoul über dieselbe Distanz Silber gewonnen. 1994 war er Europameister über 5000 m. Seit 1997 hält er den Deutschen Rekord über 5.000 m mit 12:54,70 Minuten, bis heute die schnellste Zeit eines Läufers, der nicht aus Afrika stammt. Dieter Baumann liest aus seinem Buch „Laufende Gedanken“, in dem eine Auswahl seiner Lauf-Kolumnen zusammengefasst ist.

Der 21. Literatur-Marathon findet am Sonntag, 13. September, um 17 Uhr (bis ca. 18.30 Uhr) in der Kunstfabrik "Schlot", Edisonhöfe, Chausseestraße 18 in 10115 Berlin statt.

Moderiert wird dieses Kultur-Event mit sportlichen Inhalten vom SCC-Kulturressortleiter und Sportwissenschaftler Prof. Dr. Detlef Kuhlmann. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren