MeinSportplatz

Rotterdam Marathon 2008

Von nd2000nd am 17.04.2008

Rotterdam Marathon 2008 - Einer der schönsten Frühjahrs-Läufe der letzten Jahre und gleichzeitig wiederum ein eigener kleiner Jubliäums-Lauf

Jetzt möchte ich mich erst mal ganz herzlich bei "meinsportplatz.de" bedanken das alles so gut funktioniert hat. Anfahrt/Startnummern abholen/Lauf/Rückfahrt.

Aber jetzt erst mal zum einzelnen. Die Woche vor dem Rotterdam-Marathon war Ruhe angesagt, nur zweimal kurz eine Stunde gelaufen bzw. Montags und Mittwochs ein Stunde Aerobic (nicht nur für Frauen). Als kleiner Ausgleich fürs Laufen. Man muss gestehen das ich am Sonntag den 6.April den Weinstraßen-Marathon in der Pfalz gelaufen bin und gleich wieder den Sonntag drauf am 13.April den Rotterdam-Marathon. Das Wetter beim Weinstaßen-Marathon war Nass-Kalt, Graupel, eisiger Wind (ideales Wetter für 42,195 km). Da ich wusste, es steht am Sonntag drauf der nächte Marathon an, lief ich Ihn ganz gemüdlich. Samstag um 4Uhr fuhr ich mit meinem Camper nach Rotterdam auf den Stadtcampingplatz. Um 9 war ich ganz gut in der Zeit. Mit dem Fahrrad das ich für Holland dabei hatte fuhr ich zur Startnummerausgabe. Die Abholung war gleich erledigt. Dafür hatte ich dann mehrere Stunden Zeit genommen mit meinem Bike die Laufstrecke und die Stadt Rotterdam in Augenschein zu nehmen. Wetter mäßig war alles OK, leicht bewölkt, frisch. Da der Start am Sonntag um 11Uhr lag konnte man ganz entspannt zur Kleiderabgabe radeln, umziehen und zum Start lauf. Alles sehr gut organisiert. Eine große Rundstrecke im Süden von Rotterdam und die zwei Hälfte der Strecke auf der Nordseite von der Maas. Eine Menschenmasse rechts und links von der Straße; umglaublich. Man wurde bis in Ziel hin von den Zuschauern getragen. Und das Wetter hatte bis über die Ziellinie gehalten. Aber nur bis dorthin. Richtung Umkleide und Dusche fings ziemlich heftig an zu Regnen. Frisch geduscht aber im Regen mit dem Fahrrad zum Campingplatz. Gleich danach Rückfahrt mit dem Camper nach Heidelberg zurück. War da auch wieder so ziemlich 5 Stunden unterwegs (aber diesmal bei der Rückfahrt nur Regen,Regen und nochmals, Regen). Mal schaun ob es funtioniert meine Marathon-Bilder vom Rotterdam-Marathon ins Netz zustellen. Da ich sehr viele Marathons laufe habe ich bei den Läufen immer eine Fotocamera dabei. Es macht einfach Spaß die Läufer beim Lauf oder die Zuschauer zu Fotographiern. Für mich war der Rotterdam-Marathon auch ein kleiner Jubiläums-Lauf, mein 75.Marathon. Na,ja es sind nicht viele Marathon, wenn man sich so während des Laufes mit anderen vielfach-Marathon-Läufern unterhält. Ich denk es war mal so ein kleiner Bericht über den Rotterdam-Marathon. Der Montag nach Rotterdam war Ruhe angesagt. Seit dem Dienstag laufe ich jetzt wieder jeden morgen 1 1/2 Stunden. Voraussichtlich werde ich am 24.5. in Mannheim mitlaufen. Aber gemeldet bin ich schon für 100km in Biel im Juni; König-Ludwig-Marathon in Füssen und Luzern im Oktober. Es sind noch viel mehr Marathon´s dieses Jahr geplant. Letztes Jahr konnte ich nur 8 Marathon durchziehen.

Viele Grüße an das "Laufende-Volk"    Nico

 

 

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren