MeinSportplatz
Umfrage_2018

Beiträge

Tempolauf als Wettkampf

Letzte Woche wollte ich noch einmal einen Tempolauf einlegen und habe mir dafür den 11,6 km langen LIONS-Schweinelauf in Wülfrath ausgesucht. Der Schweinelauf ist benannt nach dem Streckenbild auf der Karte. Die Renneinteilung war nicht ganz einfach. Nach knapp 2 km fast ebener Strecke erfolgte gleich der anspruchsvollste Teil, der in zwei Etappen aufgeteilte Anstieg zum Flehenberg in Wülfrath (auf...

Vorbereitung Karstadt-Marathon

Nach einer Regenerationswoche mit sehr langsamen Läufen bereite ich mich jetzt für den Karstadt-Marathon Route Oberhausen-Essen vor. Gestern auf der Schweinelauf-Runde (Wettkampf am 01.05.08) wollte ich ein bisschen Tempo machen und es lief bereits wieder sehr gut. Für 11,7 km mit 180 Höhenmeter benötigte ich 56:30 min. Heute hatte ich einen Tag Urlaub und am Nachmittag ein wenig Zeit, so...

Rotterdam Marathon

Da ich einer der Hauptgewinner mit Hotelübernachtung war, bin ich bereits Samstag angereist. Bei der Ankunft fühlte ich mich schon ein bisschen fehl am Platz. Es handelte sich um das Athleten-Hotel, in dem alle Spitzenläufer und Pace-Maker untergebracht waren. Die Organisatoren waren aber alle nett und hilfsbereit. Am Abend vor dem Lauf fand das Läufer-Briefing statt. Ich habe mich einfach mal...

Rotterdam

Letzter Tempolauf vor Rotterdam Am Donnerstag habe ich endlich meine Gutscheine für Rotterdam bekommen. Die waren über eine Woche unterwegs. Vielen Dank an Karsten, er hat die Nachforschung betrieben. Jetzt kanns los gehen! Gestern habe ich ein letztes Mal vor dem Marathon ein wenig aufs Tempo gedrückt. Hat eigentlich ganz gut funktioniert. Nur eines bereitet mir langsam Sorgen. Es macht...

Letzter 30er vor Rotterdam

Anfang letzter Woche war ich 2 Tage erkältet und habe lieber das Laufen sein lassen. Ab Mittwoch gings dann wieder und zwar überraschend gut. Wahrscheinlich haben die 2 Tage extra Pause auch mal ganz gut getan. Am Samstag habe ich dann meinen letzten 30er vor Rotterdam eingelegt. Das Wetter war ja super, nur ich war ein wenig zu warm angezogen....

Noch einen langen Lauf

Nachdem ich letzten Sonntag in Hattingen für meine Verhältnisse einen sehr flotten HM gelaufen (1:38:08) bin, waren meine Trainingsläufe diese Woche nur auf Regeneration und Ausdauer ausgerichtet. Freitag und Samstag habe ich komplett pausiert (bei dem Wetter hat es nicht weiter weh getan ;-) ). Am Ostersonntag konnte ich dem guten Wetter nicht wiederstehen und habe einen langen Lauf eingelegt....

Nachschub von der Firma Seeberger

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sponsert die Firma Seeberger unser Rotterdam-Marathon-Team. Da inzwischen die leckeren Früchteriegel  alle und die meisten Trockenfrüchte vernascht waren, habe ich mich an den netten Begleitbrief erinnert. Da wurde alles Gute für die Vorbereitung auf den Marathon gewünscht und man könne sich melden, wenn man Nachschub benötigt. Ich schrieb am Mittwoch eine E-Mail (wie Lilie) und am Samstag war...

Mein zweiter Wettkampf 2008

Nachdem mein erster Wettkampf letzte Woche über die 1/3-Marathon-Distanz (14065m) so gut lief (4:46min/km), wollte ich heute beim Halbmarathon von Anfang an fast volles Tempo laufen. Der Railway Run in Hattingen sollte meine Generalprobe für den Rotterdam Marathon sein. Und es hat geklappt! Meine PB aus dem September 2007 (Fühlinger See bei Köln) habe ich von 1:48:53 auf 1:38:08 (4:39min/km) gedrückt. Ich...

Regenerationslauf

Nach dem dem Wettkampf gestern habe ich heute einen lockeren Regenerationslauf geplant. Da ich den ganzen Tag schon "schwere" Beine hatte, wollte ich unbedingt eine Runde drehen, um die Beine wieder locker zu bekommen. Also machte ich mich auf dem Weg. Nach ca. 1,5km ist meine Strecke völlig ungeschützt gegen Wind. Das bekam ich voll zu spüren. 5 bis 6 km...

Der erste Wettkampf 2008

Heute war der Neandertal-Lauf über 14065m (=1/3-Marathon) in Erkrath-Hochdahl. Die Strecke ist sehr kupiert. Sie geht ständig bergauf oder bergab (immer so 10-20 HM) und ist nicht unbedingt für Bestzeiten geeignet. Landschaftlich gesehen ist sie sehr schön. Ich habe vorher nicht viel (bis fast gar nicht) Tempo trainiert. Umso so erstaunter war ich nach dem Rennen über die Zeit 01:07:15h. Ich...