MeinSportplatz
Umfrage_2018

Rotterdam

Von ralle_2001 am 20.12.2007

Liebe Rotterdam-Marathon Gewinner und alle Interessierten von „meinsportplatz.de.

Kurz vor den Ferien habe ich endlich etwas Zeit um ein paar Zeilen zu Schreiben.

Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Ich habe mich richtig über die Auslosung gefreut, insbesondere deswegen, weil ich im Gegensatz zu „Kaki“ bisher nicht mit Lotteriegewinnen gesegnet war. Nun hat es mich also endlich auch mal erwischt. Ich hatte mein Glück schon bei der Auslosung zum NY-Marathon versucht, aber bekanntermaßen sind andere glückliche Gewinner dorthin gefahren.

Übrigens freue ich mich auch über das Sponsoring von Seeberger, da Nüsse eine meiner Leidenschaften sind. Das ist auch der Grund dafür, warum ich immer meinem Traumgewicht hinterherlaufe.

Aber vielleicht ganz kurz mein Weg zum Marathon-Mann.

Nachdem ich vor bald 6 Jahren meine letzte Zigarette von täglich ca. 40 geraucht hatte, platzte ich sehr schnell aus allen Nähten. Abhilfe musste her und ich entschied mich auf Vorschlag meiner Schwester für das Inlineskaten, dem ich bis heute treu geblieben bin. Dort fuhr ich auch meinen ersten Marathon, dem weitere ca. 12 folgten. Leider ist das Skaten eher eine Sommersportart, so dass ich für die nasse und kalte Jahreszeit eine Alternative suchte - Ich landete also zwangsläufig beim Laufen. Das heißt, dass ich in der warmen Jahreszeit Laufen und Skaten im Wechsel trainiere und im Winter ausschließlich lief. Für diesen Winter habe ich mir ein Fahrradergometer gekauft, da mir die Kombination mehrerer Sportarten in Bezug auf meine Knochen und Fitness sehr gut tut.

Meinen ersten „richtigen“ Marathon bin ich 2005 in Berlin gelaufen. Das gleich auch als Doppelmarathon, samstags inlinern und sonntags laufen. Das muss ich aber nicht noch mal haben!!!

In diesem Jahr war ich zum Antalya-Marathon. Auch eine sehr schöne kleine Veranstaltung. Das haben wir direkt mit einer Woche Urlaub kombiniert.

Für den 16.3.08 war ich schon für den Rom-Marathon angemeldet, als die Mitteilung kam, dass ich für Rotterdam ausgelost bin. Ich muss also dann noch 4 Wochen Training dranhängen.

Mein Training werde ich in der nächsten Woche beginnen. Vorgesehen sind 3-4 Laufeinheiten kombiniert mit 3 Einheiten auf dem Ergometer. Ich habe eine Zeit knapp unter 4 Stunden angepeilt. Die erste Trainingswoche werde ich dann mit dem Silvesterlauf in Nordenham abschließen (Halbmarathon). Die Woche drauf laufe ich die Sandkruger Schleife, das sind ca.13 Km.

Zum Schluss ein Dank an die Betreiber von „meinsportplatz.de“. Ihr habt einen tollen Internetauftritt!!! Insbesondere das Streckentool ist super. Endlich hat man die Möglichkeit, seine Laufstrecken bis auf den Meter genau zu vermessen, ohne eine GPS-Uhr von Garmin am Arm tragen zu müssen.

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Viele Grüße

Ralf

 

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren