MeinSportplatz
Umfrage_2018

Projekt 42,2

Von rudi100 am 06.05.2008

Abrechnung der 18. Kalenderwoche

Hallo, liebe Läuferinnen und Läufer,

da in der zurückliegenden Woche nach dem Trainingsplan von Vicsystem weitgehend Erholung in der Folge zum Wien-Marathon angesagt war, gibt es nicht allzuviel zu berichten. Schließlich will ich ja niemanden unnötig langweilen... Ein Highlight der Woche ware das Ausprobieren des Laufcomputers RS 200 sd von Polar, den wir ja als Teilnehmer des Projekts 42,2 zur Verfügung erhalten haben. Das Ding beeindruckt mich schon: Abgesehen davon, dasss ich als technischer Grobmotoriker mit der intuitiven Bediener-Führung erstaunlicherweise keinerlei Probleme habe, finde ich auch den Laufsensor richtig gut. Obwohl ich bisher keine Kallibrierung durchgeführt habe, zeigt das Gerät auf meiner teilweise amtlich vermessenen Haus-Trainingsstrecke eine Toleranz von gerade mal 20 bis maximal 30 Metern auf einem Kilometer. Eine sehr gute Leistung im Verhältnis zu meinem bisher genutzten Steinzeit-GPS-Empfänger muss ich sagen.

Im Übrigen ist noch zu erwähnen, dass gestern auch ich nach einem längeren Hin und Her (der Paketdienst hat laut telefonischer Auskunft das Päckchen zunächst versehentlich aus nicht näher aufklärbaren Gründen an eine Apotheke ausgeliefert....)  ein Päckchen mit Basica erhalten, aber noch nicht ausprobiert habe. Ach ja, auch wenn´s vermutlich keinen außer meiner Frau und mir interessiert: Am Sonntag habe ich schließlich doch an dem wie immer gut besuchten und wie gewohnt sehr stimmungsvollen Kasseler Citylauf teilgenommen mit neuer persönlicher Bestzeit (10 km in 45:54). Vielleicht wird ja aus mir auf meine alten Tage doch noch ein richtiger Läufer...

Eine sonnige Woche wünscht Euch Rüdiger aus Kassel

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge