MeinSportplatz
Umfrage_2018

Projekt 42,2

Von rudi100 am 01.08.2008

Eigentlich viel zu heiß...

... und zu schwül zum Laufen. Daher habe ich mich entschlossen, genauso wie Katrin und Wolfgang jetzt früh morgens zu trainieren. Das hat Vor- und Nachteile: Wenn morgens um 5 der Wecker bimmelt hat man erst mal 1000 Gründe, einfach liegen zu bleiben und eigentlich nur einen Grund zum aufstehen: der Berlin-Marathon. Allerdings eine Motivation, die zieht. Wenn man dann auf der Laufstrecke ist, ist alles nur noch halb so schlimm, am schönsten ist dann die anschließende Dusche und das Frühstück, wobei man die Gewissheit hat, die Kalorien schon vorher abtrainiert zu haben. Nachmittags ist man dann froh, sein Trainingspensum hinter sich zu haben.

Das Training mit Vicsystem entwickelt sich im Übrigen entgegen meiner anfänglichen Vorbehalte recht gut, man sieht so langsam, wo das hinführt.

So, jetzt habe ich erstmal eine Woche Urlaub und werde am Sonntag eine schöne große Runde am Greifensee im Zürcher Oberland drehen.

Das mit Frank und seiner Wade finde ich ziemlich dramatisch, hat jemand eine Idee, ob wir irgendetwas für seine Genesung tun können??

Liebe Grüße aus Kassel von Rüdiger

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren