MeinSportplatz
Umfrage_2018

spasslaeufereins

Laufen in der Fremde

Von spasslaeufereins am 27.03.2010

Reisen bildet und erweitert den Horizont. Nach dieser Devise habe ich gestern die ausgetretenen Laufwege verlassen und bin einmal durch die schöne Umgebung von Schwäbisch Hall gelaufen. Während es zu Hause im Rheinland wohl nur geregnet hat lief ich im strahlenden Sonnenschein.

Zunächst vorbei an einer Streuobstwiese.

img00238-20100326-1034.jpg

Seltsame Bäume stehen dort.

Am meisten irritiert hat mich dann aber dieses Verkehrsschild:

img00242-20100326-1114.jpg

Offenbar soll man hier in Wohngebieten nicht schneller als 30 km/h laufen. Das ist eigentlich ein vernünftiger Vorsatz. Ich schaffe es aber auch außerhalb der Wohngebiete nicht schneller.

Kommentare

*lach* Ich persönlich müßte mir dann aber keine Sorgen machen. 

Jetzt werden auch schon die Läufer zur "Kasse" gebeten ??

Das Loch in der Staatskasse muss ja gewaltig sein.

So langsam laufen macht doch bald keinen Spass mehr :-)

...kopfschüttelnde Grüsse .... das muli

Und was ist bei einer Geschwindigkeitskontrolle?

Nehmen die einen die Laufschuhe weg?

Da muß man ja richtig aufpassen!

 

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren